KURSE

NIA

NIA ist mehr als nur ein Workout. Es ist eine ganzheitliche Fitnesspraxis, die jeden Aspekt deines Lebens anspricht – Körper, Geist und Seele. Durch die Kombination von Tanz, Kampfsport und Achtsamkeit konditioniert und stärkt NIA deinen Körper und transformiert gleichzeitig deinem Geist.

Wir von NIA glauben, dass jeder Mensch sein individuelles Potenzial für ein gesundes und sinnvolles Leben entdecken, erforschen, freisetzen und verbessern kann, indem er seine Sinne einbezieht und auf seinen Körper hört.

NIA basiert auf dem intelligenten Design des Körpers. Jedes Training kombiniert Achtsamkeit und dynamische Bewegung – und hinterlässt dich energetisiert, geistig klar und emotional ausgeglichen.

NIA-Trainings kombinieren 52 einfache Bewegungen mit Tanz-, Kampf- und Heilkünsten, um in 60 Minuten Energie zu tanken und das Wohlbefinden zu beleben – Körper, Geist, Emotionen und Seele.

Die NIA Stunden werden barfuss ausgeführt und lässt sich an individuelle Bedürfnisse und Fähigkeiten anpassen. NIA-Klassen werden von lizenzierten NIA-Lehrern und -Trainern unterrichtet.

NIA 5 STAGES

Die Kunst der Selbstheilung.
Die NIA 5 Stages sind eine integrative Bewegungspraxis, die auf den fünf Stadien der menschlichen Entwicklung basiert: embryonisch – kriechen – krabbeln – stehen – gehen. Durch die fünf Stadien kommt es zu einer optimalen Aufrichtung des Körpers.

In einer NIA 5 Stages Stunde bekommt der Körper eine innere Stärke, die das Aufgerichtet-Sein von innen unterstützt. Die Körperfunktionen (wie zBp. Verdauung uvm.) werden gefördert. Mit NIA 5 Stages bekommst du ein Werkzeug um Mobilität, Flexibilität, Agilität, Kraft und Stabilität zurück zu gewinnen und zu erhalten.

52 MOVES – MOVE IT

In einer 52 Moves Stunde werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit den klassischen Nia Bewegungen kombiniert und können zu einem modernen Intervalltraining intensiviert werden.

Wir nutzen die Stunde für Einsteiger, um die Bewegungen (52 Moves) besser kennenzulernen und dabei den Körper richtig zu trainieren. Wir nehmen uns mehr Zeit für die einzelnen Schritte und Bewegungen, natürlich mit Musik und Freude. Für die bereits Erfahrenen ist es ebenfalls wertvoll, denn es geht auch um Präzision und die intensivere Wahrnehmung.

Die 52 Moves sind natürliche Bewegungen, die dem menschlichen Körper entsprechen und das Funktionsbild des Körpers berücksichtigen.

Es ist ein Herz- Kreislauftraining
Es kommt zu einer besseren Wahrnehmung des eigenen Körpers
Es verbessert die Beweglichkeit in allen Gelenken des Körpers
Es kräftigt den gesamten Körper, verbessert die Geschicklichkeit und den Muskeltonus

NIA MOVING TO HEAL

Es ist eine Nia Stunde für Menschen mit speziellen körperlichen Herausforderungen (z.B. Verletzungen, Einschränkungen) und dem daraus entstehenden besonderen Bedürfnis, sich besser zu fühlen:

Die Bewegungen werden so angepasst, dass die Teilnehmer*innen jede Bewegung bewusst wahrnehmen und ausführen können und dadurch die Lebensqualität deutlich verbessert wird. Wir arbeiten mit vereinfachten Bewegungsformen, mit geringerem Tempo oder machmal sogar im Sitzen. Dabei wird gelacht und geschwitzt – wie in jeder anderen Nia Stunde.

Denn Nia ist für alle da.

VINYASA YOGA

Vinyasa Flow Yoga ist eine dynamische Form des Yogas, deren Ursprung im Ashtanga Yoga liegt. In diesem Yogastil wird versucht Atmung und Bewegung zu verbinden, um so ein Gefühl des Fließens zu erzeugen. Bei kreativen und dynamischen Bewegungsabläufen werden neue Asanas, Körperhaltungen, kennengelernt und gefestigt. Neben Flexibilität, Kraft und Balance soll aber die Entspannung auch nicht zu kurz kommen. Atem-und Achtsamkeitsübungen helfen dabei, mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit in den oft stressigen Alltag zu zaubern.

RELEASE

Release ist eine Technik, um eine meditative Eigenkörpererfahrung zu erlangen. Sie integriert Erfahrungen aus verschiedenen Körperarbeitstechniken und beinhaltet achtsames Arbeiten mit dem eigenen Körper durch Massagen, Lockerungen, Atemübungen, Vorstellungskraft und Bewusstmachung des eigenen Körpers.

„In Release lässt man einfach geschehen“.

Es fördert und verbessert das eigene Körperbewusstsein, die eigene Körperforschung und die eigene Präsenz im Alltag. Dazu unterstützt sie, in einen Ruhezustand zu kommen, mit Stress umzugehen und Leichtigkeit zu erlangen.

AKTIVE MEDITATION (KUNDALINI)

In unserem westlichen Leben es ist nicht einfach, in einen meditativen Zustand zu gelangen. In der Kundalini Meditation bereiten Abschnitte wie Schütteln, freies Bewegen, Tanzen und Tönen den Geist auf eine innere Stille und meditativen Zustand vor.

Das Ziel ist es, körperliche, seelische, geistige und emotionale Spannungen abzubauen und immer mehr zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen.

ECSTATIC DANCE

Ecstatic Dance ist eine Form des Tanzes, bei der sich der/die Tänzer*in, ohne bestimmte Schritte zu befolgen, dem Rhythmus hingeben und sich frei bewegen kann. Durch diesen Stil fühlen sich die Tänzer*innen mit sich selber verbunden und kommen während des Tuns in eine Art Trance, einem meditativen Zustand. Dies kann bis hin zu einem Gefühl der Ekstase führen.

Mit Hilfe von Vorstellungsbildern wird gleichzeitig eine Möglichkeit erschaffen, den eigenen Körper zu visualisieren und die eigene Energie in sich wahrzunehmen und nach außen zu transportieren.

Dieser Tanz dient als Form der Meditation & der spirituellen Praxis, die den Menschen hilft, mit Stress umzugehen und Gelassenheit zu erlangen.

FREUDE IST DIE GESUNDHEIT DER SEELE