KURSE


NIA

Nia ist ein Fusion-Fitness Programm, das in den 1980er Jahren entwickelt wurde. Dabei wirken 9 westliche und fernöstliche Bewegungsformen ineinander.
Es kombiniert Tanz, Kampfsport und Körpertherapieformen zu einem Workout, bei dem du schwitzt, lachst und Energie auftankst wie nie zuvor.
Gleichzeitig erreichst du eine unglaubliche Beweglichkeit, Geschmeidigkeit, Kraft und Fitness. Mit Lebensfreude lernst du deine Selbstheilungskräfte kennen.
Wer regelmäßig Nia praktiziert, hat schon nach kurzer Zeit ein deutlich besseres Körpergefühl und entwickelt mehr Kraft und Beweglichkeit.
Eine Nia Stunde ist ein ständiger Wechsel von Yin und Yang, von Ausdrucksstärke und Power.
In einer Nia Stunde bewegen wir uns barfuß, um die körperliche Wahrnehmung durch die Fußsohle noch mehr zu verstärken.


NIA 5 STAGES

Die Kunst der Selbstheilung.
Die Nia 5 Stages sind eine integrative Bewegungspraxis, die auf den fünf Stadien der menschlichen Entwicklung basiert: embryonisch - kriechen - krabbeln - stehen - gehen. Durch die fünf Stadien kommt es zu einer optimalen Aufrichtung des Körpers.

In einer Nia 5 Stages Stunde bekommt der Körper eine innere Stärke, die das Aufgerichtet-Sein von innen unterstützt. Die Körperfunktionen (wie zBp. Verdauung uvm.) werden gefördert. Mit Nia 5 Stages bekommst du ein Werkzeug um Mobilität, Flexibilität, Agilität, Kraft und Stabilität zurück zu gewinnen und zu erhalten.

 


52 MOVES - MOVE IT (INTERVALLTRAINING)

In einer 52 Moves Stunde werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit den klassischen Nia Bewegungen zu einem modernen Intervalltraining kombiniert.
Es sind natürliche Bewegungen, die dem menschlichen Körper entsprechen und das Funktionsbild des Körpers berücksichtigen.

  • Es ist ein Herz- Kreislauftraining
  • Es kommt zu einer besseren Wahrnehmung des eigenen Körpers
  • Es verbessert die Beweglichkeit in allen Gelenken des Körpers
  • Es kräftigt den gesamten Körper, verbessert die Geschicklichkeit und den Muskeltonus

NIA MOVING TO HEAL

Es ist eine Nia Stunde für Menschen mit speziellen körperlichen Herausforderungen (z.B. Verletzungen, Einschränkungen) und dem daraus entstehenden besonderen Bedürfnis, sich besser zu fühlen:

Die Bewegungen werden so angepasst, dass die Teilnehmer*innen jede Bewegung bewusst wahrnehmen und ausführen können und dadurch die Lebensqualität deutlich verbessert wird. Wir arbeiten mit vereinfachten Bewegungsformen, mit geringerem Tempo oder machmal sogar im Sitzen. Dabei wird gelacht und geschwitzt - wie in jeder anderen Nia Stunde.

Denn Nia ist für alle da.


 

VINYASA YOGA

Vinyasa Flow Yoga ist eine dynamische Form des Yogas, deren Ursprung im Ashtanga Yoga liegt. In diesem Yogastil wird versucht Atmung und Bewegung zu verbinden, um so ein Gefühl des Fließens zu erzeugen. Bei kreativen und dynamischen Bewegungsabläufen werden neue Asanas, Körperhaltungen, kennengelernt und gefestigt. Neben Flexibilität, Kraft und Balance soll aber die Entspannung auch nicht zu kurz kommen. Atem-und Achtsamkeitsübungen helfen dabei, mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit in den oft stressigen Alltag zu zaubern.


AKTIVE MEDITATION (KUNDALINI)

In unserem westlichen Leben es ist nicht einfach, in einen meditativen Zustand zu gelangen. In der Kundalini Meditation bereiten Abschnitte wie Schütteln, freies Bewegen, Tanzen und Tönen den Geist auf eine innere Stille und meditativen Zustand vor.

Das Ziel ist es, körperliche, seelische, geistige und emotionale Spannungen abzubauen und immer mehr zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit  zu gelangen.

FREUDE IST DIE GESUNDHEIT DER SEELE

Aristoteles